under the sun | liz deschenes, rindon johnson and troika

2 März - 14 April 2022
Übersicht

Die Gruppenausstellung under the sun vereint Werke der Künstler/innen Liz Deschenes, Rindon Johnson und dem Kollektiv Troika. Der Titel under the sun leitet zum einen metaphorisch durch die Ausstellung: die englische Redewendung (dt. auf der ganzen Welt) verweist auf die kollektive Existenz, aber dennoch dezentrale Verortung von Dasein auf dem gesamten Planeten Erde, das sich aktuell mit zahlreichen Veränderungen konfrontiert sieht. In den Werken der Künstler/innen spiegelt sich dies in einem Interesse an sozio-ökonomischen Strukturen und deren Auswirkungen auf die Natur wider. Zum anderen kann der Titel under the sun auch wörtlich gelesen werden: Die Sonne erzeugt Licht und Energie, die von den Künstler/innen als Instrumente und Gestaltungselemente eingesetzt werden. Die Positionen verbindet somit auch das Interesse an physikalischen Prozessen sowie den formalen Veränderungen, welche durch Belichtung, Wärme, Sonneneinstrahlung oder materielle Ressourcen auf die uns umgebende Realität einwirken.

 

Die Ausstellung findet in Kooperation mit François Ghebaly, Los Angeles und Miguel Abreu Gallery, New Yorksowie mit Unterstützung durch Galería OMR, Mexico City statt.

 

Eröffnung

Mittwoch 2 März, 18 – 21 Uhr 

 

→ zum Viewing Room under the sun mit vertieften Informationen zu den Künstler/innen und Werken.

 

 

Download Press Release

installation views
works